Die kleinen Biester – eigene Kollektion

Das erste kleine Biest erblickte im Jahre 2010 das Licht der Welt: Herr Hase. Langweilig wird es mit ihm auch nie, dafür ist er zu lustig, clever und einfallsreich. Genau wie die Partykatze, die es bunt und fröhlich mag. Ein Leben ohne Konfetti kann sie sich nicht vorstellen. Ein herzensguter Kerl ist König Artur. Mit ihm an der Seite hast du einen Vertrauten für immer und das Kinderzimmer wird zum Schloss. Das ist bei Prinzessin Pike nicht anders, die stets vergnügt durch's Leben geht und legendäre Pralinenpartys veranstaltet. Meist an ihrer Seite ist ihr königlicher Hofdackel. Er liebt alle Leckereien, wird aber davon nicht dicker, weil er ständig im königlichen Hofgarten herumturnt.

Dann wären da noch die Zackenbiester. Sie sind flink und lustig, oft reden sie durcheinander. Kleine, biestige Wirbelwinde sind das. Ganz anders als Herr Rüssel. Er ist ein stiller Typ, Erfinder und geschickter Handarbeiter, der wunderbar nähen kann und alles repariert, was im Land der kleinen Biester kaputt geht. Wenn niemand mehr weiter weiß, dann hilft das Krokodil mit Zauberhut. Es kann Sachen in den Hut und aus dem Hut zaubern. Den Überblick in der Welt der kleinen Biester behält Propeller Kurt. Er hat einen Propeller an seinem Helm, kann damit hoch in die Luft fliegen und besitzt außerdem eine Geheimtasche in seiner Seite. Die Kraft aus ihrer Ruhe schöpfen die Schleifen-Heinis. Sie sind besonnene Zeitgenossen, die gerne mit einer Tasse Tee die Nerven anderer beruhigen.


Presse

Die kleinen Biester in der Presse. Hier einige Artikel aus den vergangenen Jahren. 


Blogs und links